Jetzt neu: Goodies zu deinem Einkauf ♥ Versand aus Deutschland ♥ Bekannt aus Social Media

Hochzeit feiern mit Kindern: 11 Beschäftigungsideen für die lieben Kleinen

Wenn du an deine Hochzeit denkst, fallen dir bestimmt erst einmal Punkte wie dein Kleid, eure Ringe, die Sitzordnung oder das Farbkonzept ein. Ein nicht zu unterschätzendes Thema ist aber auch die Beschäftigung der kleinen Gäste. Bei der Frage nach der Kinderbeschäftigung ist es natürlich wichtig, wie viele Kinder anwesend sein werden und in welchem Alter sie sind.

Wir haben 11 Ideen zusammengestellt, wie es auch für die Kleinsten ein großartiger Tag wird.

Mädchen Hochzeit Blumen RosaFoto von Hannah Rodrigo auf Unsplash 

  1. Sieh dir die Location an: Vielleicht hast du Glück und eure Location bietet einen Spielplatz oder zumindest ein großzügiges Außengelände, wo die Kinder sich zwischendurch austoben können. Sprich auch mit dem Anbieter darüber, wie viele Kinder eingeladen sind, sicherlich kann er dir mit seiner Erfahrung helfen und Tipps geben.
  2. Besorge kleine Körbchen und mache jedes Kind zu einem Blumenkind: Bei der Hochzeit meiner Schwester bekam jedes Kind ein kleines Körbchen mit Rosenblüten, die es beim Auszug des Brautpaares nach der Trauung streuen konnte. Das war ein Riesenspaß und alle Kinder waren super stolz!
  3. Sorge für Rückzugsmöglichkeiten: Je jünger das Kind ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihm der Trubel früher oder später zu viel wird. Da ist es gut, wenn es einen ruhigen Raum gibt, an den sich die Eltern oder eine andere Bezugsperson zurück ziehen können, sei es zum Stillen/Füttern, Wickeln oder einfach nur mal Pause machen. Optimal ist natürlich ein eigener Raum, aber auch eine gemütliche Ecke mit Sessel, ein paar Kinderbüchern und Sichtschutz kann schon genügen.
  4. Denke bei Gastgeschenken auch an die Kleinen: Es ist üblich, die Gäste mit einem kleinen Goodie zu begrüßen und ihnen für ihr Kommen zu danken. Stelle auch für die Kinder lustige Wundertüten zusammen. Neben Süßigkeiten kannst du diese auch mit kleinen Bastelutensilien, hübschen Armbändern oder anderen Besonderheiten füllen.
  5. Richte einen Kindertisch ein: Die Frage, ob die Kinder beim Essen eher bei den Eltern sitzen wollen oder einen eigenen Tisch mit den anderen kleinen Gästen bevorzugen, lässt sich nur individuell beantworten. Auf jeden Fall kannst du aber für die Zeit zwischen den Mahlzeiten einen Tisch eigens für die Kinder herrichten, wo sie basteln, malen und einander kennen lernen können. Neben freien Materialien kannst du auch kleine Bastelaufgaben bereit stellen oder eine Art "Kindergästebuch", damit sich die Kleinen genau wie die Großen verewigen können.
  6. Organisiere eine Spiele- und Bewegungsecke: Während kleinere Kinder sich eher mit Mama oder Papa zurückziehen, entspannen größere beim Spiel und durch Bewegung. Bestimme einen Ort, wo Spielsachen platziert sind, z.B. je nach Möglichkeit eurer Location Motorikspielzeuge (z.B. eine Motorikschleife oder für die größeren einen "heißen Draht"), Bälle, Springseile oder Konstruktionsspielzeug wie Lego oder Duplo.
  7. Lade einen Entertainer ein: Trauung, Essen, Zaubershow - wie klingt das? Mit ein bisschen Magie verzauberst du sicherlich nicht nur die kleinen Gäste, wetten? Engagiere einen Zauberer oder jemanden, der mit den Kindern bastelt und sie schminkt.
  8. Besorge Seifenblasen: Noch eine Idee, die nicht nur die Kinder begeistern wird. Seifenblasen faszinieren Jung und Alt und machen sich auch auf den Hochzeitsbildern gut.
  9. Mache die Fotobox kindersicher: Wo wir gerade von Fotos sprechen - eine Fotobox mit lustigen Accessoires ist zurecht ein absolutes Must-Have! Stelle sicher, dass es auch einfache Verkleidungsmöglichkeiten für die Kinder gibt und das jemand in der Nähe ist, der sie beim Fotos machen unterstützt.
  10. Statte die Candybar aus: Kinder lieben Süßigkeiten, klar. Die Candybar sollte daher auch für die Kleinen gut zu erreichen und einfach zu verstehen sein. Um den ultimativen Zuckerschock zu vermeiden, könntet ihr nach Absprache mit den Eltern fertige Tütchen oder Körbchen bereit stellen, die jedes Kind sich einmal füllen und dann verputzen darf.
  11. Besorge eine Hüpfburg: Das Nonplusultra! Jeder hat sich doch als Kind schon mal eine Party mit Hüpfburg gewünscht, oder? Und die zieht nicht nur Kinder magisch an, das ist mal sicher.

Übrigens: In unserer eigens für Kinder erstellten Kategorie findest du besondere Kleinigkeiten, um direkt mit der Planung loszulegen!

Kind Hochzeit gelbe Luftballons
Foto von Senjuti Kundu auf Unsplash

 

Und das A und O bei der Planung der Feier mit Kindern?
Sprich mit den Eltern! Sie kennen ihre Kinder am besten und freuen sich zudem sicherlich, wenn ihre Bedürfnisse wahrgenommen und berücksichtigt werden. Vielleicht helfen sie dir sogar beim Organisieren oder stellen selbst die ein oder anderen Spielsachen, Bücher oder ähnliches zur Verfügung. So steht einem gleichermaßen spaßigen wie entspannten Tag nichts mehr im Weg!

Pinterest Hochzeit Kinder Ideen

Titelfoto von Charlein Gracia auf Unsplash