Jetzt neu: Goodies zu deinem Einkauf ♥ Versand aus Deutschland ♥ Bekannt aus Social Media

DIY: Origami Blumen als Geldgeschenk

Geldgeschenke sind eine tolle Sache. Man spart sich das Grübeln über ein passendes Präsent und weiß, dass der oder die Beschenkte sich in jedem Fall einen Wunsch erfüllen kann. Damit das Geld schenken trotzdem nicht unpersönlich und einfallslos erscheint, haben wir für dich eine easy-peasy Anleitung, um aus drei Geldscheinen eine hübsche Blume zu falten!

Eine kleine schwarze Vase mit echten Blumen und zwei aus Geldscheinen gefalteten Blumen.

Du benötigst:

Drei 50-Euro-Scheine, Schere, Schnur, Klebeband und eine Blume aus gefalteten 10-Euro-Scheinen.

drei Geldscheine von gleicher Größe
ein Stück feste Schnur
schmales Klebeband
eine Schere
ein Holzstäbchen, einen Strohhalm oder ähnliches als Stiel

Schritt 1:

Mittig: ein 50-Euro-Schein, oben rechts: zwei weitere und eine Blume aus gefalteten 10-Euro-Scheinen. Ein längs in der Mitte gefalteter 50-Euro-Schein.

Lege den Geldschein vor dich hin und falte ihn längs in der Mitte. Klappe ihn anschließend wieder auf, die Falz dient dir als Mittel-Markierung.

Schritt 2:

Ein 50-Euro-Schein mit zur Mitte geklappter Ecke. Ein 50-Euro-Schein, dessen Ecken zur Mitte gefaltet wurden.

Falte alle vier Ecken des Scheins zur Mittelfalz.

Schritt 3:

Ein gefalteter 50-Euro-Schein als Geldgeschenk. Ein klein gefalteter 50-Euro-Schein.

Klappe nun die obere und untere Kante des Scheins zur Mittelfalz.

Schritt 4:

Ein sehr schmal gefalteter 50-Euro-Schein. Ein klein gefalteter 50-Euro-Schein.

Falte die obere auf die untere Hälfte des Scheines. Klappe nun die rechte auf die linke Seite und wieder zurück - auch hier dient dir die entstandene Falz in der Mitte später als Orientierung.

Schritt 5:

Drei schmal gefaltete 50-Euro-Scheine. Drei schmal gefaltete 50-Euro-Scheine liegen übereinander.

Wiederhole die Schritte 1-4 mit den beiden anderen Scheinen. Lege die drei Scheine anschließend übereinander und achte darauf, dass alle geschlossenen Seiten gleichauf liegen.

Schritt 6:

Drei schmal gefaltete 50-Euro-Scheine werden mit Band umwickelt. Drei schmal gefaltete 50-Euro-Scheine werden mit Band zusammengeknotet.

Umwickle die drei Scheine mit der Schnur auf Höhe der Mittelfalz. Verknote die Schnur anschließend auf der Rückseite (dort, wo sich die Scheine nicht öffnen lassen!). Lass ein Stück Schnur überstehen, damit du die Blüte später besser am Stiel befestigen kannst.

Schritt 7:

Eine Blume aus Geldscheinen wird mit Klebeband fixiert. Eine Geldblume mit fixiertem "Blütenblatt". Eine Blume aus gefalteten 50-Euro-Scheinen.

Fixiere die einzelnen Blütenblätter mit einem Streifen Klebeband am jeweils nebenliegenden Blütenblatt. Fächere die Blütenblätter vorsichtig auf.
Keine Sorge, das Klebeband lässt sich später gut von den Euro-Scheinen entfernen!

Schritt 8:

 Ein Papiertrinkhalm wird an einer Blume aus gefaltetem Geld befestigt. Ein Papiertrinkhalm wurde an einer Blüte aus gefalteten Geldscheinen befestigt. Von einer aus gefalteten Geldscheinen bestehenden Blume wird ein überstehender Faden abgeschnitten.

Binde die Blume aus Geldscheinen an deinen Stiel - in unserem Fall ein Papiertrinkhalm. Fixiere das obere Ende des Stiels mit einem Streifen Klebeband an einem der Blütenblätter und entferne gegebenenfalls überstehende Fäden.

Deine Geldblume ist nun fertig und bereit, Freude zu verbreiten!

Eine Idee, um Geld zu schenken: Zwei Blumen aus gefalteten Scheinen. Geld schenken: ein Blumenstrauß aus echten Blumen mit zweien aus gefalteten Geldscheinen.

Ein kleiner Tipp für die Rückverwandlung in drei Geldscheine:

Schneide zunächst das Klebeband zwischen den einzelnen Scheinen vorsichtig durch, entferne dann die Schnur und entfalte die Geldscheine wieder. Das restliche Klebeband lässt sich mit ein wenig Fingerspitzengefühl spurlos abziehen.

 Pinterest Geldgeschenk Blumen